Tabu(ver)brecher

Um nicht über Günter Grass zu sprechen.
Um nicht nicht über die Qualität von Gedichten zu sprechen.
Um nicht über Israel zu sprechen.
Um nicht über den Iran zu sprechen.
Um nicht über das Aufrechnen deutscher Vergangenheit zu sprechen.

Die Tabupistole ist wohl momentan eins der Lieblingsinstrumente um Zustimmung zu erzwingen. Entweder, so die Logik, der „Was gesagt werden muss“ genau so folgt, wie ein gewisser Sarrazin und all die anderen Tabuopfer, entweder du stimmst mir zu, oder aber du widersprichst mir, womit du dann nur bestätigst, dass es ein Tabu gibt, und mir also so doch noch recht gibst. Das ist rhetorische Erpressung und immer ebenso dumm wie dreist. Dumm, weil Wasauchimmer auf diese Art zu einem Tabu stilisiert werden kann. Und dreist weil der Tabujammerer meint so mit seinem Publikum umgehen zu können. Am Ende vereinigen sich die Eitlen aller Seiten im kühnen Tabubrechergestus und alle können sich bestätigt fühlen, wenn auch nur einer wagt, nicht ihrer Meinung zu sein.

Welch Welt voll Tabus, wenn auch nur die hälfte der Tabubrecherheroen etwas anderes als selbstverliebte Paranoiker sind. Aber es stimmt schon nachdenklich, wenn Tabus in millionenschweren Auflagen und großen internationalen Zeitungen gebrochen werden. Hier offenbaren sich die Tabubrüche dann spätestens in bester Harmonie mit ‚den Medien‘, von denen sich unsere leidenden Helden doch so verfolgt und ungerecht behandelt fühlen.

Am Ende kommt es gar nicht darauf an, was ‚der Dichter‘ gesagt oder nicht, ob „Die Atommacht Israel gefährdet den ohnehin brüchigen Weltfrieden“ berechtigte Israelkritik oder antisemitisches Ressentiment. Was bleibt ist das entgrenzte Echo aller, die nun mit Verweis aufs gebrochene Tabu meinen, endlich mal sagen zu können, was schon immer gesagt worden war, und immer schon dumm und falsch war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.